Donnerstag, 16. Dezember 2010

Pippi plündert den Weihnachtsbaum

Ihr lieben Weihnachtsfrauen,

ist 2010 eigentlich das Jahr von Pippi Langstrumpf?

Denn nachdem ich ja im Sommer bereits 2 x im Lohner Freilichttheater Pippi Langstrumpf gesehen habe (das war top), spielte als Weihnachtsstück das hiesige Niederdeutsche Theater für die Kinder "Pipi im Taka Tuka Land". Da waren wir Ende November und den Kindern hats gefallen!

Und dann brachte auch noch der Nikolaus den Kindern und mir (wer hat sich das wohl ausgedacht) Karten für .... "Pippi plündert den Weihnachtsbaum"

Das war ein Riesenspaß, es war ein Theater aus Witten (bei Dortmund), das eine gute Aufführung geboten hat. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr.

Was die dann wohl aufführen?

Von der Aufführung "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" habe ich Euch wenige Fotos mitgebracht. Wollt Ihr mal schauen?





Hier seht Ihr Herrn Nilson auf dem Arm von Annika,
Tommy, Pippi und Frau Prysselius



Und zum Schluss gabs Autogramme.

Mein 6jähriger wusste zwar nicht, was Autogramme sind, hat sich aber brav als einer der Ersten in die Schlange gestellt und voller Stolz zu Hause dem Gitarrenspieler das wertvolle Papier gezeigt.




Ich hoffe, Euch allen gehts trotz des Weihnachtsstresses
und des vielen Schnees gut!

Nachher gehe ich noch zum Geburtstag einer lieben Freundin
und genieße eine Brause. Den Wein lasse ich lieber
stehen, ich muss ja mit dem Auto fahren
und hoffe auf eine nicht zu schlimme Rutschpartie.


Himmel, habt Ihr auch so viel Schnee bekommen heute?


Habt alle einen zauberhaften, entspannten Abend.

Bis bald, euer deichkind

1 Kommentar:

  1. Ach ist das schön, da könnte man doch glatt zum Kind werden.
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen