Freitag, 17. August 2012

Mitten in ... Belgien



Ich wollt ja schon immer mal - unbedingt ! - zu einem Flohmarkt nach Belgien oder Frankreich. Blöd dann, wenn frau ganz woanders und gar nicht so sehr in der Nähe wohnt. 

Aber getarnt als Familienurlaub in Holland habe ich mein Ziel erreicht. Während alle anderen noch im Ferienhaus schliefen, machten meine Freundin und ich uns eines sonntags um 6 Uhr auf den einstündigen Weg nach Belgien. Es war ein herrlicher Sommertag und der Markt hielt, was ich mir versprochen hatte. 

Wäre ich mit einem Laster angereist, glaubt mir, ich hätte Mann und 2 Jungs nebenher auf der Autobahn nach Hause laufen lassen müssen.... Aber wir hatten ja nur einen (etwas größeren) Pkw und somit wengistens die Möglichkeit, einiges (Tisch, Stuhl, etc.) zu ex- bzw.  im-portieren. War sicherlich auch besser so für das weitere Zusammenleben mit meiner Familie... :-)

Jedenfalls sind meine Freundin und ich glücklich am späten Nachmittag wieder im holländischen Urlaubshaus gelandet, um die Erfahrung eines Flohmarktbesuchs in Belgien reicher und mit der Erkenntnis, dass ein Tag ohne Mutti für den Rest der Familie völlig okay ist. Schlussendlich waren also alle mehr als zufrieden.

Und so solls sein, nicht wahr?
Für Euch kommen hier ein paar Impressionen. Der Besuch ist schon in den Osterferien gewesen, aber diese Bilder kann frau immer genießen.



Dies gehört nicht zum Flohmarkt, sondern ist ein Geschäft mitten im Geschehen.

 

 












Schön, oder? Herzlichste Grüße, euer deichkind*

1 Kommentar:

  1. :) hihihi
    schmunzel! schööööööööööööööönnn!!
    lg molly

    AntwortenLöschen