Montag, 30. August 2010

Schnell mal zum Schweden

Hallo Ihr Lieben,

heute bin ich nur ganz kurz zum Schweden gefahren und habe die ersten Schränke für die neue Küche gekauft.





Den Katalog habe ich gleich mitgenommen. Laut der Küchen-Mitarbeiterin sind viele Dinge sogar reduziert. Das hört frau doch gern!



Dann schnell zu den SB-Regalen, den Rest in der Warenausgabe abgeholt und ...



... husch husch ins Auto. Keine Zeit für Trödeleien, der Tag hat nur 24 STunden.
Und nun wollen wir mal alle bitte dafür beten, dass mein armer erkälteter Gitarrenspieler morgen mit Bastellaune aufwacht. *g*



Außerdem freue ich mich heute sehr, denn in genau diesen Briefkasten wird bald was ganz hübsches Selbstgemachtes von einer Bloggerdame mit Dawandashop flattern. Gleich werde ich noch überweisen und dann dauerts nicht mehr lang. Natürlich zeige ich euch meine Einkäufe sofort nach Erhalt. Ich verrate soviel: es wird euch allen gefallen. Mit Sicherheit!



Und durch diese Tür wird das Päckchen dann getragen. Und by the way, seht Ihr den hübschen Olivenbaum, den mir der Gitarrenspieler auch zum Geburtstag geschenkt hat? Den habe ich mir sooo gewünscht.

Wer jetzt noch ein gebrauchte Küche braucht und in der Nähe wohnt, der darf sich gern bei mir melden. An alle Bloggerinnen mit bereits vorhandener Ikea-Küche: habt Ihr irgendwelche Tipps, die ich beim Kauf beachten sollte? Die 'reelle' Küche werde ich demnächst kaufen (dieses sind nur Beistellschränke) und auch von den Schweden-Leuten aufbauen lassen. Das schont den Gitarrenspieler und die Stimmung zwischen uns sicherlich *g*

Ich wünsche Euch noch einen zauberhaften Abend
alles Liebe vom deichkind

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch viel Spaß beim aufbau,das alles glatt verläuft.Ich muss auch mal wieder zum Schweden,der ist allerding weiter weg und man braucht Zeit.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann Dir leider keine Tips geben...kann Dich nur beneiden, denn ich hätte auch so gerne eine neue Küche!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde die nächsten Tage auch zum Schweden , fahren, denn ich hatte heute den neuen Katalog im Briefkasten.
    Wir haben Jugend und Schlafzimmer von dort. Und die Idee die Küche aufbauen zulassen ist genau die richtige Entscheidung.
    Wir habe es mit den beiden Zimmern auch so gemacht und die Jungs waren sehr schnell und super nett.
    Es war direkt entspannend.

    Es ist richtig schön mitzuerleben wie Du Dich freust. Auf den Inhalt des Päckchens bin ich jetzt aber sehr gespannt.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hej Deichkind,

    unsere Küche ist auch vom Schweden und ich habe sie designt! Mein Pappi hat sie mit Hilfe meines Wunscherfüllers und mir aufgebaut.

    Tja, Tipps... Wenn alles gut vermessen ist, paßt auch alles. Ihr braucht viel Platz... Kartons, Aufbauen der Korpi usw. Meld Dich einfach, falls es Probleme gibt... aber ich glaub mal nicht! Toi, toi, toi.

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen